Kemptener Jazzfrühling

Einer der kulturellen Höhepunkte der Allgäu-Metropole Kempten ist der alljährliche Kemptener Jazzfrühling, der bereits zu einem Jazzereignis von Weltruf aufgestiegen ist

1985 legte der Kleinkunstverein Klecks e.V. mit 10 Jazzveranstaltungen an zwei verschiedenen Orten den Grundstein für den Kemptener Jazzfrühling. Seitdem hat dieses Kulturereignis Weltruf erlangt und stieg vom Veranstaltungsumfang - um die 100 Programmelemente an etwa 30 Schauplätzen - zu dem größten Festival Deutschlands auf. Jährlich ereignet sich das neuntägige Spektakel von Ende April bis Anfang Mai im Kemptener Stadtraum.

Ursprünglich wurde das Festival für die einheimische Bevölkerung geschaffen, heutzutage lockt es jedoch Besucher aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland an. Das Konzept des Jazzfrühlings ist darauf ausgelegt, die Musik einem möglichst großen Publikum nahezubringen. Jazzneulinge kommen hier genauso wie Jazzliebhaber und -kenner auf ihre Kosten. Einzigartig ist der intensive Kontakt, der zwischen den Musikern, die von regionalen Künstlern bis hin zu namhaften Weltstars reichen, und dem Publikum geschaffen wird. Die Künstler werden eingeladen ein paar Tage in Kempten, einer der ältesten Städte Deutschlands, zu verbringen und dabei Land und Leute besser kennenzulernen. Zudem mischen sich die Musiker bei verschiedenen Konzertauftritten unter die Besucher - hierbei kann der Zuhörer die Person hinter dem Jazzmusiker kennenlernen.

Beeindruckend beim Kemptner Jazzfrühling ist die Balance, die zwischen Musik zum Anfassen und Auftritten mit Konzertatmosphäre geschaffen wird. Diese wird vorallem durch die verschiedenartigen Veranstaltungsorte erzielt, die von einer kleinen Bar mit 60 Plätzen bis hin zur Kirche für etwa 1.000 Besucher reichen. Ein besonderes Flair wird erzeugt, wenn die Bands und Solisten unter freiem Himmel ihre Auftritte darbieten und gemeinsam mit den begeisterten Jazzfreunden Jam-Sessions gestalten.

Neben der Musik finden auch Kunst- und Fotoausstellungen, Vorträge und Workshops, sowie Jugendprogramme und Schulkonzerte ihren Platz beim Kemptener Jazzfrühling. Dieses buntgemischte Ereignis hält somit für jede Altersgruppe interessante Veranstaltungspunkte bereit und kann auch als Familie gut besucht werden. Für die auf den Geschmack gekommenen Gäste bietet die Stadt Kempten Pauschalarrangements an, die neben den Konzertkarten, die preislich variieren, und der Übernachtung auch Stadt- und Museumsführungen beinhalten.

Das aktuelle Programm für 2016 (30.04.-08.05.2016) finden Sie hier: http://www.klecks.de/02_Jazzfruehling/Programm.php

Zimmer / Ferienwohnungen

Suche nach
Gastgeber
Orte
Regionen
Gastgebername
0,2,3,1,4
entdecken/veranstaltungen/kemptener-jazz-fruehling/suchen_buchen/Search/ajaxsuggest/?type=4833&tx_eberltomasbase_pi1%5Bformat%5D=json
entdecken/veranstaltungen/kemptener-jazz-fruehling/suchen_buchen/Search/ajaxdistance/?type=4833&tx_eberltomasbase_pi1%5Bformat%5D=json
10
1
1
{{phrase}}
Wohneinheit hinzufügen
entdecken/veranstaltungen/kemptener-jazz-fruehling/suchen_buchen/Search/ajaxsuggest/?type=4833&tx_eberltomasbase_pi1%5Bformat%5D=json

Hier können Sie was erleben!

» VIELcard Allgäu