Klausentreiben

Ein uralter Brauch in der Vorweihnachtszeit - wilde, in Fell verhüllte Gestalten ziehen mit Schellengeläut durch das Dorf.

Vom "Klöüseschronz", einen Felsvorsprung am Grünten, sollen sie kommen - so erzählt zumindest die Legende.  Der laute Klang der großen Schellen ist schon von Weitem zu hören. Und so Manchem stockt regelrecht der Atem beim Anblick dieser seltsam anmutenden Gestalten mit dem vielen Fell und den Hörnern auf den Köpfen. Wild ziehen sie mit ihren Weidenruten durch das Dorf und erzielen dabei auch so manchen Treffer bei den Schaulustigen am Dorfplatz.

Den ersten Schreck können die Besucher dann erst einmal bei einer Tasse dampfenden Glühwein verkraften, um sich dann frisch gestärkt wieder den Klausen zu stellen.

Besonders beeindruckend ist am 06.12. der Zug der Klausen im Fackellicht nach Agathazell!

  • Burgberger Klausen - ganz in weiß!, © Gemeinde Burgberg

    klausenbilder-2010-080

    Burgberger Klausen - ganz in weiß!

  • Klausentreiben in Burgberg., © Gemeinde Burgberg

    klausenbilder-2010-017

    Klausentreiben in Burgberg.

Veranstaltungsort mehr zeigenweniger zeigen

Dorfplatz Burgberg

Grüntenstraße 1
87545 Burgberg

Kontaktinformationen mehr zeigenweniger zeigen

Klausen Burgberg

87545 Burgberg