Ausgewählte Naturerlebnisorte

  • Bild22_Wasserfall_Benedikt Reichert, © Naturpark Nagelfluhkette

    >sich zit long< in Balderschwang

    16 familiengerechte Erlebnisstationen stellen das Leben der Menschen in den Balderschwan-ger Bergen, den Naturpark Nagelfluhkette und die darin lebenden Tiere und Pflanzen, insbe-sondere den Apollofalter vor. Der Wanderweg verläuft entlang eines südexponierten Hangs oberhalb Balderschwangs

  • Bolsterlang - Ortsansicht, © Tourismus Hoernerdoerfer GmbH

    Das Steinzeitdorf Bolsterlang

    Entdecken kann man die Spuren dieser Steinzeitjäger bei einem spannenden Rundgang durch das Steinzeitdorf Bolsterlang am Fuß der Nagelfluhkette. Vor langer Zeit, als die Glet-scher der letzten Eiszeit in den Tälern geschmolzen waren, streiften Jäger durch das Allgäu, auf der Suche nach essbaren Pflanzen und Wild. Kleidungsstücke, Zelte und viele andere pflanzliche Überreste aus…

  • Bild24_Wald von oben_Konrad Zettler, © Naturpark Nagelfluhkette

    Der Weg der alten Bäume in Oberstaufen

    Insbesondere das Alpgebiet rund um Steibis beherbergt noch eine Vielzahl sehenswerter Bäume, die teilweise zu den größten und ältesten ihrer Art in ganz Deutschland gehören. Im Umkreis weniger Kilometer lassen sich hier uralte Bergahorne, Berg-Ulmen, Weißtannen und Eiben entdecken.