Sennalpe Schattwald - Obermaiselstein

Die 150 ha große Alpfläche liegt in der Gemeinde Oberstdorf, bewirtschaftet wird die Alpe mit ca. 250 Stück Jungvieh und 9 Milchkühen von der Obermaiselsteiner Familie Hartl.
Der Pächter der Fläche ist seit 1808 die Alpgenossenschaft Schattwald - Rohrmoos, deren jetziger Alpmeister Andreas Berwanger ebenfalls aus Obermaiselstein stammt.
Der Besitzer ist Fürst Johannes Waldburg - Wolfegg zu Waldsee; erwähnt wurde die Sennalpe Schattwald erstmals 1498.

In der urigen Sennküche wird auf dem offenen Feuer Bergkäse, Alpkäse und Weichkäse, sowie selbstgemachte Butter hergestellt. Von den Schweinen, die mit Molke gefüttert werden wird Schinken und verschiedene Wurstsorten hergestellt. Diese Produkte können Sie bei einer Rast als Brotzeit oder auch vakuumiert mitnehmen. Es werden auch selbstgebackene Kuchen und Kaffee ageboten, die Sie auf der liebevoll dekorierten Terrasse genießen können.


2020 erhielten Annelies und Bernhard Hartl bei der Käseprämierung den Siegerpreis bei Bergkäse und Alpkäse.
Bei der diesjährigen Käseprämierung 2021, die vom Alpwirtschaftlichen Verein in Oberstdorf veranstaltet wurde, erhielten sie den Gesamtsieg für Alpkäse, in der Kategorie Bergkäse die Auszeichnung Gold, über die sie sichsehr freuen.

Tipp: selbstgemachten Frischkäse mit Bärlauchpesto. Ab ca. 20 Juni gibt es dann unsere Spezialität selbstgemachten Romandur

 

Erreichbar ist die Sennalpe Schattwald von Tiefenbach aus (Mautstraße). Rundwanderweg ab Mautstelle ca. 1 1/4 Stunden.

 

Kontakt mehr zeigenweniger zeigen

Sennalpe Schattwald
Bene Hartl

Rohrmoostal
87561 Oberstdorf

Tel.: +49 8322 606707