Burgberg im Allgäu

Sonnenverwöhntes Dorf am Fuße des Grünten, dem „Wächter des Allgäus“.

Nicht nur wegen seiner sonnigen, zentralen Lage im Illertal und am Grünten ist Burgberg mit seinen Ortsteilen ein beliebtes Dorf zum Erholen, Urlauben und Genießen. Schon ein paar Schritte entfernt vom Dorfzentrum beeindruckt die Natur von ihrer schönsten Seite und lädt zum Wandern und Radeln ein. Mit dem Vitalpark Blaichach-Burgberg ist Badespaß ganz ohne Chlor im Naturbad vor Ort möglich. Lange geprägt von Handwerk und Landwirtschaft ist Burgberg heute noch tief verbunden mit altem Brauchtum. So haben traditionelle Veranstaltungen ihren festen Platz im Jahreskalender.

Der Beiname „Knappendorf“ stammt aus der Zeit des Eisenerzabbaus, bis ins 19. Jhd. einer der wichtigsten Wirtschaftszweige des Dorfes. Aus den ehemaligen Erzgruben tief im Inneren des Grünten ist heute mit der „Erzgruben Erlebniswelt am Grünten“ ein Museum zum Anfassen und Erleben geworden.

Auch im Winter lohnt eine Reise in das sonnenverwöhnte Dorf am Grünten. Winteridylle in unberührter Natur genießen Winterwanderer, Schneeschuhgeher und Langläufer auf gut präparierten Wegen und Loipen.

Burgberg ist eine der Mitgliedsgemeinden der Ferienregion Alpsee-Grünten – dem Eingangsportal in die Allgäuer Hochalpen.

Kontakt:

Tourist-Info Burgberg
Rettenberger Str. 2
87545 Burgberg

Telefon 08321–672220

tourist-info@burgberg.de
www.burgberg.de 
www.alpsee-gruenten.de